News

Austrian Junior Open 2010

19. Juni 2010

Austrian Junior Open

Von 19. bis 20. Juni 2010 fand in der Walserfeldhalle in Salzburg das Austrian Junior Open statt. Auf Grund der großen Teilnehmerzahl fand das Turnier heuer erstmals zweitägig statt. Mit 1179 Nennungen aus 22 Nationen war dieser Wettkampf das größte Jugendturnier Europas.
Seibukan Linz war mit einer Gruppe von 6 Sportlern (Adlberger Tobias, Binder Stephanie, Hagleitner Oliver, Pointner Lisa, Schafzahl Mario und Willfort Sonja)

1.Tag:
Tobias tratt in der Klasse U16-63kg (35 Starter) an. Tobias verlor nach einem Freilos und zwei Siegen über einen Österreicher und einen Deutschen gegen den kroatischen Meister, da er zu viele Strafpunkte auf Grund von mehreren Treffern zum Kopf bekam. Den Kampf um den dritten Platz konnte er souverän gewinnen und erhielt somit Bronze.

Stephanie startete in der Gruppe U16+54kg (34 Starter). Sie konnte ihren ersten Kampf gegen eine 
Slowenin gewinnen, scheiterte aber in der nächsten Runde an einer Deutschen.
Oliver startete in der Gruppe U21-68kg (22 Starter). Nach bravourösen Siegen über einen Ukrainer und einen Dänen. Er scheiterte lediglich in der nächsten Runde an einen bayrischen Sportler.
Lisa, Mario und Sonja scheiterten jeweils in der ersten Runde und konnte dann ihre Kämpfe in der Trostrunde auch nicht für sich entscheiden.

2.Tag
Am 2.Tag wäre laut Plan niemand mehr am Start gewesen, Tobias wurde aber am ersten Tag des Turniers gefragt in einem Kumite Team U16 mit zwei russischen Sportlern zu starten. Er ließ sich diese einmalige Chance nicht entgehen und startete. Nach Siegen über ein österreichisches, deutsches, ukrainisches Team stand das Team gegen eine Mannschaft aus der Schweiz im Finale.
Tobias musste als erster kämpfen und konnte die Begegnung vor der Zeit mit 9:0 gewinnen. Der darauffolgende russische Sportler konnte seinen Kampf ebenfalls 9:0 gewinnen und somit erreichten sie den Sieg im Kumite Team U16.

Super Tobias!

 

Fotogalerie