News

ÖKB Kampfrichter Fortbildung

10. September 2016

Am vergangenen Wochenende fand im Budokan Wels ein ÖKB Kampfrichter Kurs statt bei dem auch Seibukan Bundeskampfrichter Jürgen Plank und Christian Pötzlberger dabei waren. 

Unter der Leitung von Kampfrichter Obmann Alois Wiesböck wurde am Freitag Abend das Regelwerk in der Theorie durchgenommen.
Hierbei wurden aus der Praxis Beispiele angeführt und Videos zur Erläuterung gezeigt, Alois machte darauf aufmerksam auf was man als Kampfrichter schauen sollte und was wichtig sei.

Im Kumite sind es die sechs Wertungskriterien in den sieben Trefferzonen die ein Kampfrichter in blitzen schnelle zu entscheiden hat. In der Kata hingegen sind es drei große Kriterien wo jedes der Kriterien wiederum in sich Kriterien hat die man nach dem Gesamt Eindruck der Kata bewerten soll. 

Am Samstag ging es nach einer kurzen Wiederholung des Vortages in das Dojo oder Wettkampfhalle und hier wurden die Katas der Sportler(innen) zerlegt. 

Im Kumite wurden die Teilnehmer dazu motiviert das Theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen was nicht immer so leicht scheint als man denkt und es wie im ganzen Karate auch hier viel Übung und Erfahrung benötigt.

Unser Kampfrichter Obmann wurde von den Internationalen Referees Natalija Dajcman, Ivica Gadjovski und  Senad Palackic unterstützt. 

Fotogalerie