News

Czech Open 2009

30. Mai 2009

Gold und Silber beim Czech Open

Am Freitag den 29.5.2009 fuhren die drei Sportler Adlberger Tobias, Schafzahl Mario und Willfort mit dem Karate Landesverband Oberösterreich zum Czech Open Karate Cup nach Usti nad Labem (100 km nördlich von Prag/CZ). Nach verspäteter Ankunft um 22:30 gingen die Sportler gleich nach dem Abendessen zu Bett.

Mit rund 600 Sportlern aus 12 Nationen war es ein sehr stark besetztes Turnier. Es war gegenüber den Österreichischen Turnieren sehr schlecht organisiert und auch die Halle erinnerte an frühere Zeiten.

Der Wettkampftag erwies sich als sehr anstrengend. In Kata konnte am Vormittag keine Platzierung durch Tobias erreicht werden.

Am Abend standen die Kumitebewerbe an. Zuerst war Mario um 21:00 an der Reihe in der allgemeinen Klasse +80 kg.

Er konnte seine ersten Kämpfe gegen die Tschechen Miroslav Pilař und Jaroslav Roušar gewinnen und stand dann gegen Tomáš Reich im Finale.

Mario musste eine knappe 2:0 Niederlage gegen den 2,00 m Mann des Tschechischen Nationalteams hinnehmen.

Für Tobias startete der Bewerb Kadetten -57 kg um 21:30. Er konnte den ersten Kampf gegen den aggressiven Tschechen Antonín Sus mit 2:0 gewinnen. Auch der der zweite Kampf gegen den Israeliten Roee Tzur konnte von ihm klar gewonnen werden. Im Finale siegte er gegen seinen Landsmann aus Schwanenstadt, Christoph Erlenwein mit 4:0.

Sonja musste sich in Bewerben allgemeine Klasse Open und +60 kg jeweils in der 1.Runde geschlagen geben.

Nach der Siegerehrung und ein paar Fototerminen begann die Heimfahrt um ca. 1:00.

Nach der Ankunft zuhause in Linz wurde noch kurz geschlafen ,denn am Nachmittag wurde in Niederöblarn bereits fleißig weiter trainiert.

Fotogalerie