News

Linz Marathon 2016

04. April 2016

Borealis Linz Marathon 2016

Am Sonntag den 03.04.2016 fand das teilnehmerstärkste Sportereignis der Stadt Linz, der Borealis Linz Marathon statt. Unter den über 20000 Teilnehmern befanden sich auch, trotz tags zuvor statt gefundendener Staatsmeisterschaften, drei Staffeln mit Sportlern des Askö Seibukan Linz und zwei Einzelstarter über die Halbmarathondistanz. Der Teilnehmerrekord des letzten Jahres wurde durch diesen regen Andrang sowohl im Bereich der professionellen Marathonläufern als auch der Hobbyläufer abermals übertroffen. Der Streckenrekord des Ukrainers Aleksander Kuzin konnte leider jedoch auch dieses Jahr um knapp 2 Minuten nicht unterboten werden.

Das Wetter präsentierte sich zunächst beim Start noch angenehm kühl, wurde gegen Mittag etwas wärmer und bot damit optimale Laufbedingungen. Sämtliche Teilnehmer konnten unter strahlenden Sonnenschein in den Zielbereich am Linzer Hauptplatz, begleitet von einer fulminanten Szenerie, einlaufen.

Die krankheitsbedingt auf zwei Teams von Seibukan Linz geschrumpften Staffeln bestehend aus Stephan Reinsprecht, Laura Ikic, Oliver Hagleitner, Orif Orivov (Staffel 1) und Katharina Stallinger, Andrea Schlögl, Lisa Pointner, Kerstin Oppelt (Staffel 2) setzten sich sowohl aus jungen als auch älteren Startern zusammen. Das Team der Staffel 1 bewältigte die Strecke in einer Zeit von 04:00:57, das Team der Staffel 2 bewältigte die Strecke in einer Zeit von 04:14:16. Patricia Sticht und Markus Koch starteten in der Halbmarathondistanz und konnten diese in einer Zeit von 02:25:58 und 01:42:35 bewältigen.

Die Stimmung bei den Läufern und der Zuschauer entlang der Strecke war ausgezeichnet. Das schöne Wetter führte ebenfalls zu einem neuen Zuschauerrekord von über 100000 registrierten Zuschauern entlang der Strecke. Vor allem entlang des Endstückes, die Landstraße hinauf in Richtung Hauptplatz, wurden sämtliche Sportler durch den Beifall der Menge noch einmal angehalten ihre letzten Reserven zu mobilisieren und die Zielmarkierung im Höchsttempo zu überschreiten.

Als krönenden Abschluss eines langen und sportlich anstrengenden Wochenendes fanden sich sämtliche Starter des Askö Seibukan Linz noch zu einem gemeinsamen Essen in der Arkade ein und feierten dort die guten Ergebnisse dieser beiden Tage.

Wir gratulieren sämtlichen Teilnehmern und insbesondere den Teilnehmern des Seibukan Linz zu ihren ausgezeichneten Laufergebnissen!

Staffel 1 (Seibukan Speedteam):
Reinsprecht Stephan 9,7 km 0:58:03
Laura Ikic 11,3 km 01:09:26
Oliver Hagleitner 14,3 km 01:09:53
Orif Oriviv 6,9km 0:43:33

Staffel 2 (SeibukanTeam Rocket):
Katharina Stallinger 9,7 km 00:58:51
Andrea Schlögl 11,3 km 01:09:25
Lisa Pointner 14,3 km 01:23:12
Kerstin Oppelt 6,9km 00:42:46

Halbmarathon:
Koch Markus 21 km 01:42:35
Patricia Sticht 21 km 02:25:58 

Fotogalerie