News

Spendenaufruf des Vereins für Masud Gholami!

18. Juli 2015

Früh morgens am 15.07.2015 verstarb unerwartet und plötzlich unser langjähriger Trainingskollege, Trainer und Freund Masud Gholami. Er hinterlässt eine geliebte Ehefrau, einen kleinen Sohn und ein noch ungeborenes Kind. Seitens der Vereinsleitung wurde beschlossen den Hinterbliebenen eine rasche und unbürokratische Hilfe zu Teil werden zu lassen, was auch einen zeitlich begrenzten Spendenaufruf zur finanziellen Unterstützung der Familie mit einschließt. 

Es wurde ein Spendenkonto eingerichtet, an welches etwaige Spenden gerichtet werden können. Die Kosten der Errichtung, Verwaltung und Auflösung des gemeinnützigen Kontos trägt der Verein. Sämtliche Spenden werden nach Ablauf der Einzahlungsfrist an die Familie in voller Höhe ausgezahlt, danach wird das Konto aufgelöst. 

Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Spende, die Höhe des Betrages kann von jedem individuell festgelegt werden. Die Möglichkeit zur Spende haben alle Erwachsenen (über 18 Jahre). Spenden von Kindern können nicht angenommen werden bzw. müssen durch den jeweiligen Erziehungsberechtigten erfolgen. Überweisungen müssen, zur eindeutigen Identifizierung, den Namen des Überweisenden enthalten, Zahlungen von Firmenkonten können daher nicht angenommen werden.

 

Spendenkonto:
Inhaber: ASKOE Karateclub Seibukan Linz
Verwendungszweck:„Freiwillige Spende Masud Gholami“
IBAN: AT73 1860 0001 1062 4138
BIC: VKBLAT2L


Die Vereinsleitung und sämtliche TrainerInnen des Askö Seibukan Linz möchten sich hiermit für alle freiwillig geleisteten Spenden bedanken!

In memoriam an Masud Gholami.



Die Einzahlungsfrist gilt bis einschließlich 30. September.
Die Auszahlung der Spendensumme erfolgt entweder durch ein,- oder zweimalige Auszahlung der Spendensumme.