News

Kamikaze-Smommercamp-Neuhofen

29. Juli 2014

Seibukan Linz beim Sommercamp in Neuhofen

Von Do. 31. Juli bis So. 3. August fand das schon 6. Internationale Sommercamp in Neuhofen an der Krems statt und der Askö Seibukan Linz war natürlich zahlreich vertreten.

Immerhin gab es mit Seiji Nishimura (7. Dan), Silvio Campari (6. Dan), Samad Azadi (5. Dan), Dr. Claus Fröhlich (5. Dan), Ayoub Neghliz (5. Dan) und Kenji Hashimoto (4. Dan) Trainer aus Japan, Italien, Deutschland und Frankreich! Für die Bundestrainer Ewald Roth (8.Dan) und Dragan Leiler (7.Dan) und für Daniel Devigili (5. Dan) aus Österreich war das Sommerlager in Neuhofen somit vergleichsweise ein Heimspiel. Das Karateprogramm wurde ergänzt durch Capoeiratraining mit Benj Lee (4. Dan) aus der Schweiz und Kobudo mit Dr. Claus Fröhlich. Wer nach zwei Vormittagseinheiten,  und zwei Nachmittagseinheiten Kata und Kumite noch Energie hatte, konnte beim TaeBo mit Alexandra Wittberger nochmal so richtig Gas geben.

Das Training fand immer in parallel in vier Gruppen statt, um den unterschiedlichen Graduierungen der insgesamt 366 TeilnehmerInnen gerecht zu werden. Die meisten SeibukanerInnen nutzten die Möglichkeit ausgiebig zu trainieren, nur die „Huberts“ (Hubert Havlik und Hubert Eppich) arbeiteten die meiste Zeit: Hubert betreute seinen Kamikaze Stand und Hubert Eppich war für die Dokumentation der Veranstaltung mitverantwortlich und war somit zumeist mit mindestens zwei Spiegelreflexkameras unterwegs um die besten Karatemomente festzuhalten.

Es wurden bei Ewald Roth, Silvio Campari und Ayub Neghliz verschiedene Shotokan Katas und deren Bunkai trainiert. Auch Katas, die sonst im Verein nicht so häufig trainiert werden,wie die Tekki Sandan bei der Oberstufe, wurden vorgestellt. Bei Seiji Nishimura, Dragan Leiler und Daniel Devigili sowie bei Samad Azadi gab es (Wettkampf-)Kumitetraining, wobei vor allem der japanische Nationaltrainer Seiji Nishimura durch seine für uns ungewohnten (Aufwärm)übungen und Trainingsmethoden für die gewohnt besonderen Impulse sorgte.

Die jugendlichen Wettkämpfer (bis U18) konnten noch bei den zusätzlichen LZ-Trainings mit Dragan Leiler und Thomas Schell gezielt gemeinsam trainieren.

Zur Erholung stand wie immer das Freibad zur Verfügung und beim Shiatsu wurden auch die müden Muskeln wieder fit gemacht für die nächste Trainingseinheit.

Am Samstagabend fand die wieder Karategala „KarateMoments“ statt. Die internationale Kata- und Kumitemeisterschaft „Energie AG Cup 2014“ wurde von einem kurzweiligen, teilweise lustigem Rahmenprogramm begleitet, das Ewald Roth moderierte. Jürgen Plank und Christian Pötzlberger waren bei dem Wettkampf neben Dragan Leiler und Karl Hillinger auch als Kampfrichter im Einsatz.

Danach war die Sayonaraparty mit Live-Musik und Grillerei ein Programmpunkt, den man nicht auslassen konnte…

Die TeilnehmerInnen vom ASKÖ Seibukan Linz in Neuhofen: Hubert Havlik, Christian Pötzberger, Jürgen Plank, Stefan Reinsprecht, Hubert Eppich, Oliver Hagleitner, Hannes Aigner, Lisa Pointner, Vanessa Ikic, Laura Ikic, Renate Schuler, Anna Gabriel, Kerstin Oppelt, Patricia Sticht, Markus Koch, Elviera Eppich, Simon Wilfort, Christian Binder, Oskar Scherzenlehner, Christine Aigner, Melanie Aigner, Natalie .... ,