News

Kyu und Dan Prüfung des OKB im Budokan

08. Juni 2013

Kommissionelle Kyu- und Dan-Prüfungen im Budokan am 8. Juni 2013  

Am Samstag den 8. Juni fanden im Budokan in Wels die kommissionellen Prüfungen zum 1. Kyu und zum 1. DAN und 2. DAN statt.

Die Teilnehmerzahl der Prüfungskandidaten war sehr gering.
8 Kandidatinnen und Kandidaten traten zum 1. Kyu und jeweils 1 Kandidat zum 1. Dan und  zum 2. Dan an.
Vom Verein Seibukan stellten sich SCHERZENLEHNER Oskar, REINSPRECHT Stephan,  SCHNEIDER Christoph und IKIC Vanessa, der Prüfung zum 1. Kyu. Mit dabei waren noch 2 Sportler von Seibukan Neuhofen und jeweils 1 Sportlerin aus Wels und Traun. 
AIGNER Hannes trat als einziger Karateka die Prüfung zum 1. Dan an.  GRABNER Hermann (vom Verein Karate Eberschwang) bestritt die Prüfung zum 2. Dan.

Die Prüfungskommission bestand aus, Sensei Ewald Roth und den beiden Bundestrainern Dragen Leiler und Manfred Eppenschwandtner.

Das Prüfungsprogramm zum 1. Kyu setzte sich aus Kihon, Kata, Jiyu Ippon Kumite und Kumite zusammen. Bei den Dan Prüflingen wurde der Ablauf noch mit Kata Bunkai ergänzt. Die Prüfung war für alle Sportler eine große sportliche und auch mentale Herausforderung und ging für einige hart an die Leistungsgrenze. Da die Anzahl der Prüflinge gering war betrug die Gesamtzeit der Prüfung nur ca. 1,5 Stunden.

Nach kurzer Beratung der Kommission erhielten (zur großen Freude der Prüflinge) alle angetretenen Kandidaten die Urkunden für die erfolgreich bestandene Prüfung. Auf den nachfolgenden Gruppenfotos ist die Freude der Sportler eindeutig zu erkennen.

Im Anschluss stärkten sich die „Seibukaner“ mit Speisen und Getränken im Gastgarten des Linzer Klosterhofes.

Ein besonderes Dankeschön an unseren Sensei Hubert Havlik der uns immer wieder mit Geduld und großem Engagement auf den Weg des Karate Do führt. Aber auch Sensei Christian Pötzlberger und Masud Gohlami haben uns in den letzten Monaten und Wochen, zusätzlich gut für die Prüfung vorbereitet.

Bericht: Aigner H.
Fotos: Schlögl A.

Fotogalerie