News

Lehrgang Niederöblarn 2013

18. Mai 2013

Intensiver Karatelehrgang in Niederöblarn

Von 18. bis 21. Mai fand der traditionelle Karate Pfingstlehrgang in Niederöblarn statt. Organisator Mag. Wilhelm Pichler freute sich über die mehr als 80 Teilnehmer aus 15 Karatevereinen aus ganz Österreich.
Erstmals waren auch 25 junge Nachwuchskadersportler des Österreichischen Karatebund anwesend und trainierten beim hochkarätigen Trainerteam mit Bundestrainer Dragan Leiler und Manfred Eppenschwandtner, sowie dem Linzer Erfolgstrainer Hubert Havlik. 

Trainerunterstützung gabs dieses mal auch aus Spanien. Juan Luis Benitez Cardenes, ein Schüler des Kumitespezialisten Antonio Oliva Seba, kümmerte sich um Taktik und Koordination im Kumitetraining.

Auch Nachwuchskoordinator Stefan Mayr ist seit zwei Jahren mit an Board und kümmerte sich neben den verschiedenen Trainingsgruppen, eingeteilt in Unter- und Oberstufe, auch um die Kadersportler im Bereich Kata und gemeinsam mit Dragan Leiler um die Prüfungsvorbereitung der bevorstehenden Kyu- und Danprüfungen des ÖKB.

Nach 26. Jahren, die dieser private Lehrgang bereits stattfindet, ist immer noch ein großes Interesse der Teilnehmer spürbar. Manche von ihnen kommen bereits seit über zwei Jahrzehnten und verbessern ihr Karate, gemeinsam mit jungen und älteren Kollegen, bestätig weiter. Der große Erfolg und nicht zuletzt die steigende Anzahl von Kadersportlern garantieren auch für nächstes Jahr einen Lehrgang der ganz besonderen Art. Sportlich, intensiv (!), aber respektvoll und freundschaftlich!

Wir freuen uns schon sehr darauf!

 

Fotogalerie