News

Ravensburg - Konstanz 2012

30. Juli 2012

Sommercamp Ravensburg 30. Juli bis 03. August 2012

Am Montag den 30. Juli fuhren unser Trainer Hubert Havlik  und ich zum 29.Internationalen Sommercamp in Ravensburg nach Deutschland.

Nach fünf Stunden Autofahrt packten wir unsere Fahrräder aus und erkundeten die Stadt. Anschließend nahmen wir an einem Kumitetraining bei Daniel Devigili aus Vorarlberg teil. Den Tag ließen wir am Abend bei der Welcome Party im Bärengarten ausklingen.

Der Dienstag begann bei Sensei Nishimura im KJC wo wir mit dem Kader mittrainieren durften. Hier wurden Kumite Bewegungsformen sowie Würfe trainiert. Danach fuhren wir mit der Autofähre nach Konstanz zum Karatelager Gasshuku, wo wir die Großmeister des Karate trafen. Chief Instruktur  Shihan Hideo Ochi 8.Dan, Shihan Hideo Yamamoto, Shihan Seizo Izumiya, Shihan Koichi Sugimura, Sensei Shinji Akita, Sensei Julian Chees waren anwesend. Es war eine Ehre diese Großmeister Hautnah zu erleben und zu sehen. Anschließend ging es wieder nach Ravensburg zurück und der Abend wurde bei einem guten italienischen Essen beendet.

Halbzeit war der Mittwoch wo der Vormittag aus 3-4 Trainingseinheiten bestand. Begonnen wurde mit Sensei Campari aus Italien, der uns mit der Kata Sochin zum schwitzen brachte. Anschließend Pratzentraining bei Sensei Bürkle/Kabashi und eine Kumiteeinheit die aus sehr vielen Würfen bestand mit Sensei Nishimura. Am Nachmittag hatte man die Gelegenheit Photos mit den Trainern zu machen. Wir machten die Stadt der Türme unsicher und besuchten einige Kaufhäuser sowie ein gutes Lokal bevor es dann am Abend wieder in die heiße  Halle ging, wo die Ausscheidungen für den European Mastercup stattfanden.

Leider ist unsere Vereinshoffnung Tobias Adlberger wegen Halsschmerzen und Fieber verhindert gewesen.

Donnerstag wurde mit Kata Meikyo bei Sensei Fugazza 8.Dan gestartet. Es war wieder ein harter Trainingstag mit Kata, Kumite und Selbstverteidigung. Dieser Tag endete in der Oberschwabenhalle mit dem European Mastercup und einer Budo Shownight.

Der Freitag begann mit der Kata Unsu und Wankan bei Sensei Ayoub Neghliz, welcher uns ordentlich ins Schwitzen brachte. Zum Abschluß trainierten wir noch Kumite bei Sensei Mohr und Boskovic bevor wir die 5 stündige Heimreise antraten.

Alles in allem eine sehr lehrreiche Trainingswoche die uns in unserem Karate wieder bestärkt und weitergebracht hat.

Chr. P.